[Sketchnotes] Why we love pigs, eat dogs and wear cows.

Der zweite Vortrag diese Woche war tatsächlich auch ein Vortrag. Und zwar von Prof. Dr. Melanie Joy. Thematisch ging es vor allem um Veganismus bzw. warum „carnism“ so dominant ist.

Der Vortrag war eigentlich strukturiert, allerdings trat hier das Gegenteil zum Vortrag am Dienstag ein, denn obwohl es hier auch um Ideen und teilweise abstrakte Ideen ging wurden eben auch sehr viele bildliche Vorstellungen benutzt. Da hat mein schnell verfügbares visuelles Vokabular leider früh gestreikt. Einen Hund spontan zu malen fiel mir doch echt schwer.

Allerdings habe ich da vermutlich auch den Fehler begangen, zu sehr an den unbeteiligten Betrachter meiner Notizen zu denken. Insgesamt war es aber auch schwer mitzukommen.

Aber es ändert nichts daran, dass mir kein Hund gelingen wollte. Ich habe ihn dann weg gelassen und ein Schwein genommen:

Carnism_01
Carnism_02
Carnism_03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.